Jungfußballer zu Besuch in Partnerstadt Nilüfer

Der VfR 1925 Kesselstadt ist ein Fußballverein in Hanau am Main. Die Vereinsfarben sind rot-weiß, die Spielkleidung ist traditionell rot-weiß-schwarz. Die Heimspiele werden auf dem Sportplatz an der Pumpstation im Hanauer Stadtteil Kesselstadt ausgetragen. Zur verfügung stehen dem VfR ein Rasenplatz und ein Kunstrasenplatz mit Flutlicht.



Der Verein wurde am 12.Juni 1925 in einem Seitenzimmer des Gasthauses zum Löwen in Hanau-Kesselstadt gegründet, nachdem der Zusammenschluss von 1922 zwischen dem 1.FC 04 Kesselstadt und dem FSV 1911 Wachenbuchen zu KEWA in den Augen einiger Kesselstädter Sportkameraden für gescheitert erklärt wurde.

Was die Ausbildung von hochtalentierten Nachwuchskräften angeht ist der VfR im Fußballkreis Hanau einer der ersten Adressen. Aus der Jugend-"Talentschmiede" gingen unter anderem Profis wie Patric Klandt (1997 - 2000; FSV Frankfurt), der Nationalspieler von Bosnien und Herzegowina Damir Vrancic (1993 - 2000; Eintracht Braunschweig), der Deutsche U19 Nationalspieler und U19-Europameister Mario Vrancic (1996 - 2004); SC Paderborn)und der Deutsche U 17 Nationalspieler Murat Bildirici (1998 - 2004); Kayserispor) hervor. Weitere bekannte ehemalige Spieler des VfR Kesselstadt waren die beiden Ex-Bundesliga-Profis Dietmar Roth (2005) und Thomas Epp (2001 - 2002). Letzterer war auch als Spielertrainer für den Verein aktiv.